LaseSPM– Brammen Profilmessung

Die Brammenbreiten- und Brammenprofilmessanlage mit der Bezeichnung LaseSPM besteht aus zwei 2D-Triangulations-Laserscannern, die zu beiden Seiten des Rollgangs installiert werden.

Das System

Die Messsysteme messen auf die Längsseiten der Brammen. Über den Abstand der Messsysteme zueinander und den Messwerten der beiden Lasermesssysteme kann die Breite und das Profil der Bramme berechnet werden – deren Auswertung erfolgt in einem Industrie-PC.

Die Brammen können selbst schräg durch die Breitenmessung fahren, da die Software in der Lage ist diese Schräglage automatisch zu kompensieren. Es wird zusätzlich auch die Form (bzgl. Keilig- und Säbeligkeit) der Brammen gemessen. Zum Einsatz kommen hier Triangulationslaserscanner der LASE 2000T -Serie, die sogar heiße Brammen genau vermessen können.

ALLGEMEINE MERKMALE

  • Berechnung der maximalen, minimalen und _der mittleren Breite

  • Brammenkonturmessung

  • Schräglagenkorrektur

  • Berechnung der Keiligkeit und der Säbeligkeit

  • Nutzbar nach der Trennung vom Strang in der Strangguss Anlage oder bevor die Bramme in den Ofen befördert wird

Weitere Systeme
Lösungen in weiteren Industriebereichen

Produkte

LÖSUNGEN FÜR DEN LOGISTIKBEREICH

Präzise Lösungen für eine optimale Prozesskontrolle und Lagerverwaltung

Produkte

LÖSUNGEN FÜR DEN HAFENBEREICH

Automatisierte Sicherheitslösungen für Häfen

Produkte

LÖSUNGEN FÜR DEN BERGBAUBEREICH

LASE bietet berührungslose Messungen im Berg & Tagebau